Neuigkeiten

Aktionstage: Deutschland spielt Billard 2017 – Sei dabei!

Deutschland spielt Billard – Sei dabei – wir sind dabei!

Ja … auch in diesem Jahr machen wir bei der bundesweiten Aktion mit:

6. Mai & 07. Mai 2017

Du bist herzlich willkommen unser Vereinsheim zu besuchen und dich vom Billardsport (Snooker) begeistern zu lassen.

Wann könnt ihr vorbei kommen? Ab 12 Uhr haben wir Tür und Tor für alle offen stehen.

RäumlichkeitenWas bieten wir? 

Am 06. Mai spielen wir unser Samstags-Finalturnier aus, an dem Du gern als Zuschauer vorbeikommen kannst. Wir bitten jedoch während des Turnieres um Ruhe, damit sich die Protagonisten auch konzentrieren können und nicht abgelenkt werden!

Ansonsten kannst Du dich an unseren 3 professionellen Snookertischen selbst einmal ausprobieren. Wir stehen dir dabei natürlich unterstützend zur Seite, geben dir Tipps und Tricks zur Technik oder Taktik und erklären dir gern auch die Regeln des Snookersports.

Letzte SchliffWas sonst noch? Unser Loungebereich lädt zum gemütlichen Kaffeetrinken, beisammen sitzen und unterhalten oder auch zum Tischkicker spielen ein. 

 

Wir freuen uns sehr auf deinen Besuch … apropos Besuch: Kennst du auch schon unsere Facebook-Seite?

Aktion: Tag der offenen Tür am Sonntag 12.03.2017

Für alle Billard- und Snooker-Freunde, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, bietet unsere Snookerlounge auch in diesem Jahr wieder einen “Tag der offenen Tür” an.

Am Sonntag den 12.03.2017 von 11 bis 17 Uhr können Snooker-Fans und Interessierte ausprobieren, wie sich das Spielen an einem dieser riesigen Snookertische anfühlt. Der Verein lädt herzlich zum Testen, Gucken und Staunen ein und Vereinsmitglieder bieten selbstverständlich Unterstützung am Tisch sowie Informationen zum Spiel und Regelwerk an.
Natürlich muss niemand in den Verein eintreten, um eine “gepflegte Kugel” zu spielen. Wer nur ab und an spielen möchte, kann nach kurzer Absprache jederzeit einen Tisch anmieten, um in entspannter Atmosphäre das “Klacken” der Bälle zu genießen.

Aktionstage: Deutschland spielt Billard 2016 – Sei dabei!

DsB-Logo

 

Deutschland spielt Billard – Sei dabei – wir sind dabei!

Ja … auch in diesem Jahr machen wir bei der bundesweiten Aktion mit:

30. April & 01. Mai 2016

Du bist herzlich willkommen unser Vereinsheim zu besuchen und dich vom Billardsport (Snooker) begeistern zu lassen.

Wann könnt ihr vorbei kommen? Ab 12 Uhr haben wir Tür und Tor für alle offen stehen.

RäumlichkeitenWas bieten wir? Du kannst dich an unseren 3 professionellen Snookertischen selbst einmal ausprobieren. Wir stehen dir dabei natürlich unterstützend zur Seite, geben dir Tipps und Tricks zur Technik oder Taktik und erklären dir gern auch die Regeln des Snookersports.

Letzte SchliffWas sonst noch? Unser Loungebereich lädt zum gemütlichen Kaffeetrinken, beisammen sitzen und unterhalten oder auch zum Tischkicker spielen ein. Zudem werden wir auf unserer Großleinwand die Snooker-Weltmeisterschaft LIVE übertragen.

Wir freuen uns sehr auf deinen Besuch … apropos Besuch: Kennst du auch schon unsere Facebook-Seite?

Landesmeisterschaft Snooker 2016

Herren:                 28./29. Mai 2016

Senioren:             11./12. Juni 2016

Damen:                 12. Juni 2016

Veranstalter:

  • Billard Landesverband Sachsen-Anhalt, Bereich Snooker, Landessportwart

Ausrichter:

  • Snookerlounge Magdeburg e.V., Rogätzer Str. 8

Regelwerk:

  • startberechtigt sind im Billardlandesverband Sachsen-Anhalt organisierte Spieler
  • es gelten die Regeln der DBU in ihrer aktuellen Fassung
  • gespielt wird nach dem Spielplan der „German Snooker Tour
  • Kleiderordnung: schwarze Tuchhose, langärmliges, einfarbiges Hemd, Weste
  • Senioren müssen zum Spieltag mindestens 40 Jahre sein

Startgeld:

  • bei Meldung bis 25. Mai 2016 (Herren) bzw. bis 8. Juni 2016 (Senioren und Damen) 10,-€
  • bei Meldung danach oder am Turniertag 15,-€

Turniermodus:

  • Vorrunde Gruppe, danach Einfach-K.O., Ausspielziele nach Anzahl der Teilnehmer

Zeitplan:

  • 9:30 Uhr Bekleidungskontrolle, Auslosung
  • 10:00 Uhr Turnierbeginn (Damen 12:00 Uhr)

Meldung:

(Name, Verein, Geburtsdatum, Wettbewerb bitte angeben!)

Magdeburg, den 13. März 2016                                                    René Elze, Turnierleitung

Spielbericht des 9. & 10. Spieltages

An diesem Wochenende traf die Magdeburger Mannschaft zu Hause auf Hof und Ilmenau. Als Tabellenletzter mit 0 Punkten waren dringend Punkte gebraucht, um sich in dieser Saison eventuell den Klassenerhalt zu sichern. Zunächst stand die Partie gegen den Drittplatzierten aus Hof aus. Nach guten ersten Frames der Magdeburger Mannschaft in den Hinrundenmatches zeigten sich die besseren spielerischen Fähigkeiten der Hofer. Nach durchaus vereinzelt knappen Frames und Matches lag die Mannschaft aus Magdeburg dennoch 0:4 zur nach der Hinrunde zurück. Auch in der Rückrunde hatten die Magdeburger Probleme, ihr Spiel zu finden. Lediglich René Elze konnte ein Match zur besseren Gestaltung des Endergebnisses gewinnen, womit der Spieltag mit 1:7 aus Sicht der Magdeburger endete.

Am Sonntag reiste Ilmenau an, die den ersten Platz in der Bundesliga-Tabelle belegen. Ähnlich wie am Vortag gegen Hof gab es knappe Frames und Matches und trotzdem lautete das Ergebnis zur “Halbzeit” 0:4. In der Rückrunde schaffte es lediglich Erik Schondorff, ein Match knapp auf Pink mit 3:2 gegen Marco Weber zu holen. Auch nach diesem Spieltag stand es zum Schluss 1:7.

Die nächsten Spieltage finden in Neustadt und Leipzig statt. Für die verbleibende Saison müsste schon ein Wunder passieren, damit es die Magdeburger Mannschaft schafft, nicht abzusteigen. Zwölf Punkte sind noch zu holen bei einem Abstand von 11 Punkten auf einen Nichtabstiegsplatz. Drückt uns trotzdem die Daumen 🙂

Spielbericht des 7. & 8. Spieltages

Am Wochenende des 23. und 24. Januar fand der Wechselspieltag zwischen Magdeburg und Hamburg statt. Für den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga galt es an diesen Spieltagen wichtige Punkte zu holen. Zunächst ging es am Samstag in die nördliche Elbestadt. Zwar gelang Schulze ein Sieg, dennoch waren die Gegner von Schondorff und Gräning zu stark, um ebenfalls Matches zu gewinnen. Zwar konnte Reimann seinen Gegner unter Druck setzten, verlor jedoch auch sein Spiel. In der Rückrunde fanden Reimann und Schulze jedoch nicht in ihre Form zurück. Reimann und Gräning verloren deutlich 0:3 und Schulze konnte nach einer 2:0 Führung das Match nicht sichern und verlor mit 2:3. Auch Schondorff verlor sein Match knapp mit 2:3. Somit verlor der Verein aus Magdeburg das erste Match des Wochenendes deutlich mit 1:7.

Auch am 2. Spieltag des Wochenendes fiel es dem Magdeburger Verein schwer, gegen die starke Hamburger Mannschaft gute Partien zu spielen. Nach einem starken 3:0 – Sieg von Schondorff verliefen die restlichen Partien zäh. Wieder ging die Snookerlounge Magdeburg mit 1:3 in Rückstand und wieder verloren die Magdeburger alle ihre Spiele in der Rückrunde, sodass der Endstand 1:7 gegen die Magdeburger Heimmannschaft lautete.

Damit stehen die Chancen für die Mannschaft aus der Börde äußerst schwierig, den Klassenerhalt zu sichern. Viel Erfolg den Magdeburgern am 27. Und 28. Februar zum Heimspiel gegen Hof und Ilmenau.